Unser bestes Diagnosegerät

TOYOTA MR 2 III (ZZW3_) 1.8 16V VT-i (ZZW30) - Diagnoseschnittstelle (EOBD/OBDII) - 0174-0171

Symptome
  • Mkl geht nach dem löschen immer wieder an..Mo
Beschreibung
MKL geht nach dem löschen nach kurzer Zeit immer wieder an.
Motor läuft normal 3 vorhandene Lamdasonden wurden bereits ausgewechselt.
Motor 1.8l 140PS mit Nockenwellenversteller.
Luftmassenmesser wurde gereingt und nach abziehen des LMM-Steckers läuft er extrem schlecht.
Probe2000
Erstellt: 01.09.2017 04:20:29
Diagnosen: 179
01.09.2017 20:53:09 Fenni-Fenni
Hallo , vielen Dank für deine Frage in der Community.
Dieser Fehlercode bedeutet: Gemisch zu mager
Das bedeutet das hier Falschluft im Spiel ist. Prüfe den Ansaug auf Dichtheit, ebenfalls das AKF Ventil, oftmals ist dieses auch in sich undicht und permanent offen. Weiter kann es auch am AGR Ventil liegen, das dieses offen steht oder am Luftmassenmesser.
Reinigen eines Luftmassenmessers klappt eigentlich nicht, da hier oftmals Partikel eingebrannt sind und nicht raus gehen.
Den Ansaug kannst du bei laufendem Motor mit Bremsenreiniger absprühen und schauen ob der Motorlauf darauf reagiert, da wo er reagiert, da ist das Leck zu suchen. Aber nicht auf die Zündanlage/Zündkerzen und Generator sprühen, hier besteht Brandgefahr.

Viele Grüße
Team autoaid

Neue Antwort verfassen

Bitte logge Dich in Dein autoaid Konto ein, um in unserer Community zu posten