Unser bestes Diagnosegerät

MERCEDES-BENZ R-KLASSE (W251, V251) R 320 CDI 4-matic (251.125) - Motorsteuerung (EMS) - 2510

Symptome
  • motor geht in Notsteuerung
Beschreibung
Notlauf vom Motor
nach Neustart keine Probleme bis bergauf Fahrt
HorstReetz
Erstellt: 08.04.2017 15:24:05
Diagnosen: 36
16.04.2017 10:52:28 Fenni-Fenni
Hallo und vielen Dank für die Anfrage in der Community.
Der Fehlercode lautet: Bauteil Ladedrucksteller prüfen
Hier gibt es zwei Möglichkeiten:
Entweder ist der Ladedrucksteller Defekt, dann muss der komplette Turbolader im Zylinder-V ersetzt werden, oder
der Einlasskanalabschaltungs-Stellmotor ist mit Öl vollgelaufen und sozusagen abgesoffen.
Ich schreibe das, da dieser Stellmotor an den Plus- und Masseendhülsen für weitere Bauteile mit eingebunden ist und diese dann gern stört. Also öffne die Motorhaube und nehme die Motorabdeckung ab, die ist nur gesteckt. Dann mit einer guten Lampe im Bereich unter dem Turbo schauen, dort ist ein schwarzes Motörchen für die Ekas. Wenn da schon eine Menge Öl drauf steht, dann kann das schon die Ursache sein. Idealerweise würde ich allerdings dann empfehlen, neben dem Turbolader, auch den Stellmotor zu ersetzen, sowie die rote Dichtung am Turboladereingang mit zu erneuern, diese ist der Grund warum der Einlasskanal-Stellmotor absäuft.

Viele Grüße
Team autoaid
17.04.2017 08:56:20 HorstReetz
Hallo
Neuer Fehler p0244

MAGNETVENTIL A FÜR WASTEGATE/BYPASS-VENTIL – STROMKREIS, BEREICHS-/FUNKTIONSFEHLER
23.04.2017 22:59:19 Fenni-Fenni
Hallo, das betrifft das gleiche Bauteil.
Bei dem Turbolader ist nur das Y77 verbaut, der Ladedrucksteller. Dieser lässt dann die Abgase über den Wastegate entweichen und damit den Druck regeln.

Viele Grüße
Team autoaid

Neue Antwort verfassen

Bitte logge Dich in Dein autoaid Konto ein, um in unserer Community zu posten