Unser bestes Diagnosegerät

TOYOTA RAV 4 II (CLA2_, XA2_, ZCA2_, ACA2_) 2.0 D-4D 4WD (CLA20_, CLA21_) - ABS/ASR/ESP - C0273, C1223

Symptome
  • ABS und VRC Leuchten gehen an
Beschreibung
Benutzer
Erstellt: 16.06.2015 14:27:50
17.06.2015 11:40:00 Team autoaid
Sind die genannten Fehlercodes die einzigen, die im Fehlerspeicher hinterlegt sind?
Wurden die Fehler via Diagnose bereits gelöscht?
Treten diese sporadisch oder permanent auf?
Mit welchem Diagnose-Gerät wurde die Fehler ausgelesen?
Gibt es ein (vollständiges) Diagnoseprotokoll?

Der Fehlercode C0273 besagt, dass ein Stromkreis-Fehler des ABS-Pumpenmotor-Relais erkannt wurde. Da das Relais nicht richtig oder gar nicht zu arbeiten scheint, folgt der Fehler C1223, der besagt, dass eine Fehlfunktion des ABS vorliegt.

Mögliche Ursachen können ein Defekt des Relais oder eine fehlerhafte Verkabelung, wie Wackelkontakte, Kabelbrüche, korrodierte Anschlüsse sowie nicht richtig sitzende Steckverbindungen sein.

Da es sich hierbei um einen sicherheitsrelevanten Fehler handelt, leuchten die ABS- sowie VRC-Warnleuchten auf. In der Regel ist es so, dass dann aus Sicherheitsgründen weder ABS, noch VRC (ESP) oder TRC (ASR) funktionieren. Entsprechend ist der Fehler so schnell wie möglich zu beheben.

Sollten Sie nicht über das nötige Equipment und/oder die erforderliche Erfahrung verfügen, das Ganze selbst in die Hand zu nehmen, würde ich Ihnen empfehlen, eine kompetente Werkstatt Ihres Vertrauens aufzusuchen, die sich Ihres Problems annimmt.

Ich hoffe, diese Informationen können Ihnen bei der Lösung Ihres Problems behilflich sein. Es würde mich darüber hinaus freuen, wenn Sie mir Feedback zukommen lassen würden, ob Sie den Fehler beheben (lassen) konnten.
17.06.2015 11:55:00 Benutzer
Guten Tag und Vielen dank für die Rückmeldung

"Sind die genannten Fehlercodes die einzigen, die im Fehlerspeicher hinterlegt sind?" - ja
"Wurden die Fehler via Diagnose bereits gelöscht?" - ja
"Treten diese sporadisch oder permanent auf?" - sie treten permanent auf und bleiben
"Mit welchem Diagnose-Gerät wurde die Fehler ausgelesen?" - das kann ich nicht beantworten
"Gibt es ein (vollständiges) Diagnoseprotokoll?" - leider nicht

Ich habe etwas nachgeforscht: Fehler C1223 weist auf linke Rad-Sensor (kann eventuell verdreckt oder von Rostteilchen beeinflusst werden???), was auch Fehler C0273 hervorrufen kann? Schade dass es so viele Möglichkeiten gibt

Danke
Freundliche Grüße
17.06.2015 12:15:00 Team autoaid
Hallo,
vielen Dank für Ihre Rückmeldung.

Ja, bedauerlicherweise geben diese Fehlercodes oft nur einen Hinweis darauf, wo man nach dem Fehler suchen muss.

Was den Fehler C1223 betrifft: Dieser kann auf den Raddrehzahlsensor hinten links verweisen; allerdings gilt dies für Fahrzeuge des GM-Konzerns (Opel, Chevrolet, Saab etc.). Im Falle von Toyota verweist der Fehlercode tatsächlich auf das genannte Relais.

Und eben das ist häufig auch ein Problem an den Fehlercodes. Einige sind gesetzlich genormt (P0xx, C0xx u. a.), andere dagegen, wie etwa der C1xx-Code bei Ihnen, sind herstellerspezifische Codes. Diese Fehler können von den Herstellern frei verwendet werden und unterscheiden sich dementsprechend oft.

In Ihrem Fall sind es also zum Glück gar nicht so viele Möglichkeiten, die da übrig bleiben. Ich denke, dass der Relais-Fehler C1223 dazu führen dürfte, dass das ABS sicherheitshalber deaktiviert wird; was wiederum zum Fehler C0273 führt.

Es bleibt nun zu klären, ob das Relais selbst defekt oder ob eine Leitung vom bzw. zum Relais fehlerhaft ist.

Neue Antwort verfassen

Bitte logge Dich in Dein autoaid Konto ein, um in unserer Community zu posten