Unser bestes Diagnosegerät

SKODA YETI (5L) 1.2 TSI - Motorsteuerung (EMS) - 10478

Symptome
  • Notbetrieb
Beschreibung
Richert1
Erstellt: 04.02.2016 10:52:43
Diagnosen: 5
Produkte
04.02.2016 12:11:35 Team autoaid
Hallo Richert1,
vielen Dank für Deine Anfrage auf autoaid.de

Folgende Informationen haben wir erhalten:
  • Škoda Yeti (Typ 5L) 1.2 TSI (CBZB)
  • Fehlercode: 10478 / 0028EE / P334A

Mit einzelnen Fehlercodes ist eine (Fern-)Diagnose naturgemäß schwierig, da die Ursache vielfältig sein kann. Je präziser die Symptom-Beschreibung sowie die Schilderung der Fahrzeug-Historie und der bereits durchgeführten Maßnahmen, desto besser kann unsere Fehlerdiagnose ausfallen.

Der Fehlercode 10478 besagt, dass ein elektrischer Fehler des Ladedruckstellers vorliegt. Das Problem mit dem Ladedrucksteller kam leider öfter vor. Das von Dir beschriebene Symptom des Notlaufs bzw. Leistungsverlusts ist typisch für diesen Fehler. Dabei sollte auch die EPC-Leuchte aufleuchten.

Da das Problem häufiger auftrat, gab es eine TPI (Technische Produkt Information) bezüglich dieses Fehlers. Gemäß dieser TPI ist eine Distanzscheibe (2 mm) am Ladedrucksteller zu verbauen und ein Software-Update des Motorsteuergeräts durchzuführen.
Wurde diese Maßnahme im Rahmen des Kundendienstes bereits durchgeführt, ist meist der Turbolader zu tauschen.

Du kannst also als erstes prüfen, ob die Distanzscheibe verbaut wurde. Ist das der Fall, wurde auch das Software-Update aufgespielt. Taucht der Fehler 10478 trotz dieser Maßnahme auf, ist der Turbo zu ersetzen.
Ist die Distanzscheibe nicht verbaut, wären gemäß der genannten TPI in der Werkstatt sowohl die Scheibe zu verbauen als auch das Update durchzuführen.

Neben dieser häufigen und wahrscheinlichsten Ursache besteht auch die Möglichkeit, dass der Fehler am Ladedrucksteller kabel- oder bauteilseitig verursacht wird. Dabei wären neben der Ansteuerspannung und dem Widerstand auch das Bauteil selbst auf Verkokung oder Beschädigungen zu prüfen.

Ich hoffe, diese Informationen können Dir bei der Lösung Deines Problems behilflich sein.
Solltest Du weitere Fragen haben, antworte einfach auf diesen Post.

Viele Grüße
Team autoaid

Neue Antwort verfassen

Bitte logge Dich in Dein autoaid Konto ein, um in unserer Community zu posten