Unser bestes Diagnosegerät

FORD MONDEO IV Turnier (BA7) 2.0 TDCi - Motorsteuerung (EMS) - 0113

Symptome
  • Motor springt schlecht an; Rußentwicklung bei Vollast; zuvor wurde Luftmassenmesser gewechselt. aufgrund des Fehlers 010F
Beschreibung
Hallo. die Probleme fingen erst nach dem TÜV an. Es erschien die Meldung "Motorstörung" und Ölwechsel. Seitdem ist eine schlechte Motorleistung und Rußentwicklung.
Nun habe ich einen neuen Luftmassenmesser eingebaut.
Die Motorleistung ist zwar etwas besser geworden (aber nicht normal), aber es rußt noch ziemlich stark.
Jetzt erscheint plötzlich diese neue Fehlermeldung.
Außerdem springt er schlecht an.

Können Sie sich bitte die gesamte Diagnose anschauen? Lizenznummer1730445140

Denn es ist doch nicht normal, dass plötzlich soviele Fehler sind, und vor dem TÜV funktionierte alles!

Bitte melde, ich warte schon 2 Tagen auf eine Antwort.
Benutzer
Erstellt: 10.08.2017 17:30:26
Diagnosen: 24
10.08.2017 20:30:30 Fenni-Fenni
Hallo und vielen Dank für die Anfrage in der Community.
Habe grade deine andere Anfrage schon beantwortet, aber mir ist grad in der ersten Diagnose vom 08.08. aufgefallen das es auch einen Fehler mit zu wenig Ladedruck gegeben hat. Dieser wird eventuell sogar für das Rußen verantwortlich sein.
Prüfe bitte den gesamten Ansaug, nach Turbolader, auf Dichtheit. Es kann sein das hier ein Ladedruckschlauch einen Riss hat.
Weiter solltest du mal schauen ob dur über die Stellglieddiagnose den Turbolader ansteuern kannst, dabei könntest du dann schauen ob dieser verstellt wird. Gebe dazu dann bitte nochmal Rückmeldung.

Viele Grüße
Team autoaid

Neue Antwort verfassen

Bitte logge Dich in Dein autoaid Konto ein, um in unserer Community zu posten