Unser bestes Diagnosegerät

CHRYSLER SEBRING Cabriolet (JR) 2.0 - Motorsteuerung (EMS) - P1391

Symptome
  • Motor stotert wenn er warm ist
  • und geht dann aus kalt springt er wieder an
Beschreibung
Benutzer
Erstellt: 18.09.2015 11:19:49
03.07.2015 15:40:00 Team autoaid
Der genannte Fehlercode P1391 besagt, dass die Steuerzeiten des Motors nicht stimmen; d.h., die Sensoren für Nockenwellenposition und Kurbelwellenposition geben Positionswerte, die außerhalb des plausiblen Bereichs liegen.

Mögliche Ursachen sind:

- Motor-Steuerriemen/-Steuerkette gedehnt oder übergesprungen
- Nockenwellen Positionsgeber fehlerhaft
- Kabelbaum zum Nockenwellenpositionssensor fehlerhaft

Ein Fehler des Kurbelwellenpositionssensor ist sehr unwahrscheinlich. Sie sollten zunächst die Steuerzeiten des Motors überprüfen. Dazu Motor auf 1. Zylinder OT stellen und die Markierungen an Kurbel- und Nockenwelle überprüfen. Dabei auch den Steuerriemen auf Beschädigung inspizieren. Sollten Sie dabei eine Unregelmäßigkeit feststellen, den Motor keinesfalls mehr Starten. Ein Ausfall der Synchronisation von Kurbel- und Nockenwelle führt zu einem kapitalen Motorschaden.

Mit einigen Diagnosetestern lässt sich der Zündwinkel auslesen. Dieser sollte im Leerlauf zwischen 15 und 21° der Kurbelwelle vor OT liegen. Weicht dieser ab, ist von einem defekten Nockenwellen-Positionssensor auszugehen.

Bevor Sie den Nockenwellen-Positionssensor tauschen, sollte aber noch der Kabelbaum geprüft werden. Hierzu zunächst Steckanschlüsse vom Sensor zum Steuergerät und den Kabelbaum selber inspizieren (Übergangswiderstände, Scheuerstellen, thermische Überbelastung). Dann die Widerstände der Leitungen prüfen. Diese sollten im Bereich von 0–5 Ohm liegen.

Ich hoffe, diese Angaben können Ihnen bei der Lösung Ihres Problems behilflich sein.
22.07.2015 08:45:00 Benutzer
Hallo,
Ihre Antwort war nur teilweise gut.
Nach verlegen des Kabekbaums weg vom Motorblock geht der Wagen immer noch aus, zwar meistens ohne ruckeln aber er springt wieder an was er vorher nicht gemacht hat. kann es sein das der Motorraum unverhältnismäßig warm wird (auf den abschirmblech kocht fast das Wasser)? und woran kann es liegen? oder ist der KAT defekt?
Ein Bild vom verlegen des Kabelbaums währe recht hilfreich.
Gruß
*****
22.07.2015 10:35:00 Team autoaid
Sehr geehrter Herr *****,
der Fehler, den Sie übermittelt haben, bezieht sich auf die Steuerzeiten des Motors. Was haben die Prüfungen ergeben, die ich Ihnen dazu vorgeschlagen habe?

Ob der Kat in Ordnung ist, lässt sich sehr einfach herausfinden, indem Sie die Sensordaten der Lambdasonden vor und nach dem Katalysator vergleichen. Sie können den Kat auch inspizieren. Wenn die Waben frei sind und nicht verbacken, ist er in Ordnung. Über Ihre Motortemperatur informiert Sie der Motortemperatursensor. Wenn Sie das Abschirmblech des Abgaskrümmers meinen, so ist eine Temperatur von 100 °C nichts Besonderes. Der Krümmer darunter wird im Betrieb gerne auch mal bis zu 500 °C warm.

Wenn sich das Verhalten des Fahrzeugs ändert, wenn Sie am Kabelbaum hantieren, spricht das für einen elektrischen Fehler in selbigem. Allerdings schreiben Sie mir nicht einmal, um welchen Teil des Kabelbaums es sich handelt. Welche Sensoren hängen daran? Was ergab die Prüfung des Kabelbaums?
Leider geben Sie mir keinerlei Rückmeldung zu dem, was ich Ihnen geschrieben habe.

Ich möchte Ihnen nicht zu nahe treten, aber Ihre Antwort vermittelt nicht den Eindruck, als ob Sie sich ein Urteil über die Qualität meiner Reparaturanleitungen erlauben dürfen. Wenn Sie mit der Prüfung überfordert sind, müssen Sie sich Hilfe holen. Eine Ausbildung zum Kfz-Techniker ist per E-Mail nicht möglich. Bitte nehmen Sie dies nicht persönlich, aber ich kann hier nicht bei Adam und Eva anfangen.

Neue Antwort verfassen

Bitte logge Dich in Dein autoaid Konto ein, um in unserer Community zu posten